Wir freuen uns über Hinweise zu kleinen Macken auf unseren Seiten. Ein dickes Dankeschön und eine kleine Überraschung bei Eurer nächsten Bestellung ist Euch gewiss.

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ab 28 Euro!

Neu eingetroffen [mehr]

Lesbo Monstress Dream Grill
8,00 €
umsatzsteuerbefreit nach § 19 UStG*,
zzgl. Versandkosten

Gender und Biopolitik

Buch

34,99 €
umsatzsteuerbefreit nach § 19 UStG*,
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage, maximal 5 Tage**

Anzahl:


  • Beschreibung
  • Details

Normative und intersektionale Gewalt gegen Trans*Menschen

Das Zweigeschlechtermodell ist schon lange ein umkämpfter Schauplatz von Transformation sowie Versuchen der Fixierung binärer Identitätskonzepte. Tamás Jules Joshua Fütty geht der Frage nach, was Normen mit Geschlecht, Gewalt, Staatlichkeit und Biopolitik zu tun haben. Im Gegensatz zu der Reduktion auf ›transphobe Hassgewalt‹ wird ein erweitertes Gewaltverständnis begründet: als normative und intersektionale Gewalt, die v.a. über Recht und Medizin institutionell verankert ist und ungleiche Lebenschancen für Trans*Menschen hervorbringt. Innerhalb bestehender Sicherheitsdispositive und ihrer Grenzregime sind mehrfachdiskriminierte Trans*Menschen besonders stark für lebensbedrohliche Gewalt und vorzeitigen Tod exponiert.

 

Kapitel-Übersicht

  1. Frontmatter, Seiten 1 - 6

  2. Inhaltsverzeichnis, Seiten 7 - 10

  3. Prologue, Seiten 11 - 14

  4. Teil I. Grundlagen

    1. Einleitung, Seiten 17 - 44

  5. 2. Forschungsstand: Gewalt gegen Trans*Menschen, Seiten 45 - 66

  6. Teil II. Gewalt gegen Trans*Menschen in Medizin und Recht

    3. Normative und intersektionale Gewalt gegen Trans*Menschen in der Medizin, Seiten 69 - 86

  7. 4. Normative und intersektionale Gewalt gegen Trans*Menschen im Recht, Seiten 87 - 98

  8. 5. Bevölkerungspolitik als Wechselwirkung von Disziplinar- und Biomacht, Seiten 99 - 116

  9. 6. Auswirkungen normativer und intersektionaler Gewalt auf Trans*Menschen, Seiten 117 - 136

  10. 7. Gewaltkreislauf: Ungleiche Lebenschancen für mehrfachdiskriminierte Trans*Menschen, Seiten 137 - 162

  11. Teil III. Gewaltbekämpfung durch Recht

    8. Antidiskriminierungsgesetze und normative Diskriminierungen von Trans*Menschen, Seiten 165 - 174

  12. 9. Transnormativität: Staatliche Inklusion und Exklusion im Neoliberalismus, Seiten 175 - 182

  13. 10. Gesetze gegen,homophobe und transphobe Hasskriminalität' - Proklamationen von Staatsschutz im Kontext gegenwärtiger Sicherheitsdispositive,Seiten 183 - 208

  14. 11. Fazit, Seiten 209 - 214

  15. Literaturverzeichnis, Seiten 215 - 256

  • Text/Illustrationen: Tamás Jules Fütty
  • Softcover, 256 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: transcript
  • ISBN: 978-3-8376-4629-0
  • Produktnummer: SB-978-3-8376-4629-0
  • 1 Stück auf Lager